Kurt Cobain Abschiedsbrief

Kurt Cobain Abschiedsbrief: Am 5. November 2018, genau acht Jahre nach Kurt Cobains Tod, erscheint eine Sammlung seiner Tagebücher. Einige Vorschauen waren in Newsweek verfügbar.

Kurt Cobain Abschiedsbrief
Kurt Cobain Abschiedsbrief

SCHLUSS: San Francisco Nachdem der amerikanische Verlag Riverhead Books Courtney Love und Frances Bean 4 Millionen Dollar gezahlt hat, will er Teile von Kurt Cobains Zeitschriften veröffentlichen.

Kiepenheuer & Witsch wird die deutsche Version voraussichtlich Ende November veröffentlichen. Viele sind daran interessiert, mehr über Kurts Privatleben zu erfahren, und sind besorgt, dass seine Privatsphäre aus finanziellen Gründen kompromittiert werden könnte.

Es wird spekuliert, dass die Notizen von Ende der 1980er Jahre bis zu seinem Selbstmord im April 1994 datieren und eine bunte Mischung aus Liebesbriefen, Notizen, einfachen Beobachtungen.

Table of Contents

kurt cobain abschiedsbrief: Die Newsweek gestern zusammen mit anderen Entwürfen veröffentlicht hat

Rekordlisten, Zeichnungen, euphorischen Lebensentwürfen und natürlich Gesang enthalten Texte, die sich auf Notizen und Collegeblöcke beziehen. Darunter zum Beispiel die folgende Bemerkung zu Drogen, die Newsweek gestern zusammen mit anderen Entwürfen veröffentlicht hat:

„Bitte um Verzeihung und weigere dich, dir eine Spritze in den Arm zu geben. Drogenmissbrauch, ob eingestanden oder nicht, ist ein Ausweg clean ist überproportional länger Jeder Süchtige.

Trends: Andreas Gielchen Todesursache

Den ich kenne, hat mindestens fünf Jahre gegen seine Sucht gekämpft, die meisten haben es mit zwölf Jahren und andere haben bis zu 25 Jahre gekämpft, nur um vielleicht von einer weiteren Substanz abhängig zu werden.

Auf den meist unverständlichen Zetteln sind kleine Randnotizen mit geheimnisvollen Botschaften wie „Revolutionärer Schutt wird auf die Wall Street gekippt“ und „Mit einem HAU RUCK am Hals, um Kugeln zu retten“ zu sehen.

Im Trends: Julia Remshalden Abschiedsbrief

Cobain kritzelte eine Blume auf die andere Seite. Da die Originale an manchen Stellen mit Blut geschrieben sein sollen, dürfte eine amerikanische Nachbauversion des Buches für Leser von großem Interesse sein. Es wurde spekuliert, dass Courtney Love einige Teile aus ihrem Tagebuch entfernt hat.

Der Bewunderer wird enttäuscht sein, wenn er Details über das intime Zusammenleben der Musiker sucht. Es sind auch keine neuen Informationen aufgetaucht, um das Geheimnis um den Selbstmord zu zerstreuen.

Der Selbstmord von Kurt Cobain wird seit fast 20 Jahren von Verschwörungstheoretikern in Frage gestellt, wodurch die Theorie fast so alt ist wie der Glaube, dass Elvis Presley (81) noch lebt. Anlässlich des am 1.

Februar 2016 veröffentlichten Films „Kurt Cobain – Tod einer Ikone“ erstellte der führende Theoretiker und ehemalige Polizist Tom Grant eine Seite, die alle Anzeichen für einen Mord in dem Fall zusammenfasst und bewertet. Kürzlich, am 3.

Februar, sagte eine von Cobains Exen, dass sie Grants Thesen zustimme, und argumentierte gegen Courtney Loves Sicht der Dinge. In diesem Szenario kann Grant auf die Unterstützung fast aller Nirvana-Anhänger zählen. Courtney Love ist nach Yoko Ono die am meisten verachtete Musikerin.

Grant begründet diese Vermutung folgendermaßen: Courtneys Behauptungen im Fall Kurt Cobain sind aufgrund des Ausmaßes, in dem sie einander widersprechen, völlig widerlegt.

Der Medienoffizier der Polizei machte eine hastige Aussage und erhöhte den Druck auf die Behörden, den Fund als Suizid zu „prüfen“. Die Medien konzentrierten sich schnell auf den Selbstmordwinkel. Der Abschiedsbrief erwies sich als allgemeiner Brief.

In diesem Video bestreitet Tom Grant die Behauptungen des Beamten. Laut Grant behandelte die Polizei den Fall nie als Mordermittlung. Als zusätzlicher Nachteil sind viele Behauptungen schlecht konstruiert oder anderweitig falsch.

Kurt Cobain Abschiedsbrief: Argumente, Die Er Vorbrachte

Noch ungewöhnlicher für Mordfälle ist die Tatsache, dass das Gewehr erst einen Monat nach Cobains Tod zur Abnahme von Fingerabdrücken abgegeben wurde und die Patronenhülsen erst drei Jahre nach seinem Tod inspiziert wurden.

Die Mitteilung von Babysitter Michael „Cali“ Dewitt wurde verlegt und anschließend falsch interpretiert, als käme sie von Kurt. Obwohl das toxikologische Ergebnis noch nicht fertig war, als der Suizid gemeldet wurde, wurde es verifiziert.

Im Trends: Christian Scherpe Todesursache

Cobains Blut enthielt 1,5 Milligramm/Liter Morphin (Heroin), und eine Dosis von 0,5 Milligramm/Liter gilt als tödlich. Laut Grant ist dies ein schlüssiger Beweis für einen Mord.

Das von Gerichtsmediziner Dr. Hartshorne vorgeschlagene Szenario für Cobains Tod ist physiologisch unmöglich; er hätte mit seinem Schrotflintengriff fest auf dem Boden sitzen müssen.

Da Cobain die Pistole immer noch in der Hand gehabt hätte, wenn er Selbstmord begangen hätte, indem er sich erschossen hätte, deutet die Position der Waffe am Tatort darauf hin.

Dass sie sich nach dem Schuss von selbst um 180 Grad hätte drehen müssen. In der Tat werfen einige dieser Thesen Probleme auf, die wahrscheinlich nie vollständig angegangen werden.

Kurt Cobain Abschiedsbrief

One thought on “Kurt Cobain Abschiedsbrief

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Silvia Seidel Abschiedsbrief Previous post Silvia Seidel Abschiedsbrief
Cody Longo Todesursache Next post Cody Longo Todesursache